Skyline_Frankfurt

Facility Management-Beratung

FM-Beratung bedeutet, nach Facility Management gerechten Aspekten zu Planen und zu Bauen. Besonders in der frühen Planungs- und Bauphase ist die Berücksichtigung betriebsrelevanter Themen ausschlaggebend für den späteren Betrieb sowie die entstehenden Nutzungskosten Ihrer Immobilie.

Planungs- und baubegleitende Facility Management-Beratung (pbFM)

Wir begleiten mit unserem Know-how die Planung aus FM-Sicht und betreuen den Prozess bis zur Übergabe in den laufenden Regelbetrieb. Die FM-Neubauberatung beinhaltet u. a. folgende Teilleistungen:

  • Sichten und Bewerten der Technischen Gebäudeausrüstung und baulichen Konstruktion
  • Erstellen eines FM-Basiskonzepts als Grundlage für das Fortschreiben in einem Betreiberkonzept
  • Entwickeln eines Nutzerbewegungskonzept
  • Formulieren einer Dokumentationsrichtlinie (auch CAFM-Richtlinie)
  • Erstellen von Detailkonzepten zur Ver- und Entsorgung, Reinigung, Außen- und Grünanlagenpflege
  • Erstellen eines Zählerkonzepts zur umlageoptimierten Betriebskostenabrechnung
  • Betriebskostenermittlung mit matrixx®
  • Ausschreiben von FM-Dienstleistungen und Medienlieferverträgen
  • Nachhaltigkeitszertifizierung (LEED, BREEAM, DGNB)

Ziel ist die Nutzungsoptimierung Ihrer Immobilie über den gesamten Lebenszyklus für eine langfristige Werterhaltung. Einzelne Maßnahmen werden in einer Lebenszykluskostenbetrachtung auf ihre Wirtschaftlichkeit analysiert. Auf diese Weise erreichen Sie einen wirtschaftlichen und sicheren Betrieb Ihrer Immobilie:

  • Reduzierte Energieverbräuche und Betriebskosten
  • Optimierte Bewirtschaftungsprozesse für einen reibungslosen Betrieb
  • Flexible Nutzungsmöglichkeiten
  • Hohe Nutzerzufriedenheit

Insbesondere als Teilleistung der planungs- und baubegleitenden FM-Beratung führen wir eine Simulation der voraussichtlichen Betriebskosten durch. Sie bilden den größten Kostenblock im Lebenszyklus einer Immobilie (siehe Grafik).

Kostenblock im Lebenszyklus einer Immobilie

Gleichzeitig werden in der frühen Planungsphase FM-relevante Entscheidungen getroffen, die die späteren Nutzungs- bzw. Betriebskosten beeinflussen. Mit fortschreitender Planung nimmt die Beeinflussbarkeit der Bau- und Nutzungskosten stark ab. Mit Hilfe der Betriebskostenvorausberechnung können Einzelentscheidungen rechtzeitig bewertet und gesteuert werden.

Planungscheck ‚FM-optimierter Betrieb‘

Ein Schwerpunkt der FM-Neubauberatung bildet das Prüfen und Bewerten der Planung hinsichtlich betrieblicher Abläufe sowie der Organisation und Arbeitsprozesse.
Für einen FM-optimierten Betrieb sichten wir die Planung der Technischen Gebäudeausrüstung und der Architektur mit Fokus auf die (zukünftigen) Anforderungen des Gebäudebetriebs. Geprüft wird beispielsweise

  • die Wartungsfreundlichkeit und Zugänglichkeit von technischen Anlagen,
  • die Flexibilität der Flächennutzung,
  • die Flächenaufteilung und Zugänglichkeit betriebsrelevanter Flächen (z. B. Lager- und Putzräume),
  • die Flächenqualitäten (Licht-, Luft- und Temperierungsqualität) sowie
  • die Gebäudekonstruktion und Ausbau im Hinblick auf die Reinigungsprozesse

Das Ergebnis der Prüfung dokumentieren wir zur Abstimmung in einer FM-Checkliste, so dass Sie gemeinsam mit Ihrem Planungsteam die relevanten Themen für einen optimierten Betrieb lösen können.

2COM - Oliver Spoida

Oliver Spoida

Geschäftsführer

2COM GmbH & Co. KG
Herriotstraße 3
60528 Frankfurt am Main

+49 69 505044-233
oliver.spoida(at)2com.de